Vegetarisch grillen

Vegetarisch grillen

Hier geht’s nicht um die Wurst – vegetarisch grillen liegt voll im Trend

Die Deutschen lieben das Grillen. Dies belegt eine aktuelle Studie, nach der 87 Prozent der Bundesbürger den Grill durchaus als Ersatz zum heimischen Herd nutzen. Manche sogar mehrfach in der Woche oder durchaus auch zur kalten Jahreszeit. Ausgewogene Ernährung wird uns immer wichtiger. Kein Wunder, dass mittlerweile deshalb auch vegetarische Lebensmittel immer öfter den Weg auf den Grill finden. Wer die Abwechslung liebt, für den könnte vegetarisch grillen genau das Richtige sein. So vielfältig wie der Gemüsegarten sind die Grillrezepte, die Sie sich ausdenken oder mittlerweile im Internet oder in Buchhandlungen finden können. Grundsätzlich gilt: Gegrillt werden kann, was schmeckt.Tofu als schmackhafte Alternative zu Fleisch und Wurst ist besonders für den Grill geeignet. Wählen Sie möglichst schnittfesten, geräucherten Tofu und befreien ihn von überschüssiger Flüssigkeit. Pikant gewürzt, raffiniert mariniert oder auch paniert ist er ein Dauerbrenner. Zu viel Hitze verträgt er jedoch nicht. Grillen Sie ihn auf möglichst niedrigen Hitzestufen.

Schnell zubereitet und als frisches Zwischengericht beliebt sind Zucchini mit Fetakäse. Dafür schneiden Sie die Zucchini in Schreiben und grillen sie einige Minuten auf beiden Seiten. Bestreichen Sie das Gemüse mehrmals mit einer vorbereiteten Mischung aus Knoblauch, Öl und Kräutern. Die Zucchini richten Sie zum Schluss mit dem Fetakäse an. Sie werden diese Kreation lieben. Nicht nur Fetakäse ist ein herzhafter Alleskönner der vegetarischen Küche. Auch anderer Käse schmeckt gegrillt oder geschmolzen köstlich. Mit reifen, harten Käsesorten mit guter Würze treffen Sie auf jeden Fall die richtige Wahl. Der Käse sollte in Schalen und Folien aus Aluminium zubereitet werden. So vermeiden Sie den unerwünschten Austritt von Fett.

Wer es fruchtig mag, sollte unbedingt gegrillte Ananas probieren. Mariniert oder als Element im Fruchtspieß bereichert die Ananas die vegetarische Grillküche durch ihren feinen Geschmack. Als Beilage oder Dessert ist sie ein Highlight, wenn Sie Ihren Gästen einmal etwas anderes bieten möchten.

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*